Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. April 2007, 01:10

=[Motor]= Mehr Leistung?! Wie und Woher?

Hallo erstmal...

... ich hab mal ne frage, ich würde gern mehr aus meinem alfa 145 1.4 TS rausholen und hoffe mal es kann mir jemand bei dem problem helfen...hab bis jetzt noch alles serienmäßig.... ich muss dazusagen das ich hier total neu bin und nicht grade nen Experte in sache tuning bin....
Die frage ist zwar ziemlich oberflächlich.... ich weiß.. aber wo sollte man anfangen und mit was?...

Schon mal danke....
:-) ~Alfa Romeo 145 1.4 TS~ :-)

FOX

Geradeausfahrer

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. April 2007, 01:13

wieviel Leistung strebst Du denn an ???
Der Zweite ist der Erste Verlierer

3

Sonntag, 8. April 2007, 01:15

..... gute frage,... was bring denn wieviel?
... nen freund von mir sprach sofort von scharfen nockenwellen geschliffenen kanälen und neuen ventilen, aber nen neun kopf zb. streb ich nicht an...
:-) ~Alfa Romeo 145 1.4 TS~ :-)

FOX

Geradeausfahrer

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. April 2007, 01:17

Das Problem ist es immer das Preisleistungsverhältnis.
Beim Sauger muss man immer viel investieren, für Einpaar PS mehr.
Der Zweite ist der Erste Verlierer

5

Sonntag, 8. April 2007, 01:18

Dein Kumpel liegt grundsätzlich richtig ... aber hat der dir auch gesagt wieviel das kostet wenns vernünftig und Haltbar gemacht ist?
Gruß
Booorn


6

Sonntag, 8. April 2007, 01:22

mh..... er sprach von 500-600€ aber ich hab auch keine vorstellung davon wieviel sowas kosten soll,....
.... wo sollte ich denn anfangen wenns nicht sofoert der neue kopf sein soll?
:-) ~Alfa Romeo 145 1.4 TS~ :-)

FOX

Geradeausfahrer

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. April 2007, 01:33

Bekannter hatte sich bei Ebay ein Universal Turbo Kit geschossen für 450,- €.
Passend bis 1,6 Liter Maschinen. Haben wir in einem Opel Corsa 1,4 si ( 90 PS )
eingebaut. Plus angleichung von der Motorelektronik ca. 100,- €.
Laut Leistungsprüfstand 155 PS, gehaltener Druck von 0,9 Bar und Overboost 1,4 Bar.
Das Ding dreht Kreise um meinem QV.
Aber da ist die Problematik die Haltbarkeit, aber günstiger geht es nicht mehr, glaube ich !!!
Gut man könnte den Ladedruck reduzieren.

Gruß
FOX
Der Zweite ist der Erste Verlierer

8

Sonntag, 8. April 2007, 01:35

hey schon mal danke , und wie siehts mit sachen aus wo der Tüv nicht sofort ärger macht?
:-) ~Alfa Romeo 145 1.4 TS~ :-)

mr.145

Rennfahrer

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. April 2007, 04:10

einzelndrosselklappen wären auch ne möglichkeit dazu.
Jede menge Tuningteile für den 145er zu verkaufen: Felgen, Zender kits, Auspuffanlagen, Ausstattungen, Domstreben, und viele kleinteile.


DI.A.M. QV

Alfa-Power CIA

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. April 2007, 12:12

RE: Mehr Leistung?! Wie und Woher?

Zitat

Original von -Sonne-
aber wo sollte man anfangen und mit was?...

Schon mal danke....


hi.
also als allererstes holst du dir ne andere maschine... so1.8-2L... :zwinka: dann kannst du in tuning investieren... davon mal ganz abgesehen, ich hab ein paar preise für dich, die sind für eine werkstatt, das heißt mit 30%rabatt..
also:
ansaugkanäle weiten und polieren 165€
ventil natriumgekült, mit größerem ventilteller 16€/stück, du brauchst 16 stück
ventilsitze ausfräsen und anpassen 256€
nockenwellen von schrick 351€/2stk
zyl.kopf planen 69€

das ist nur der kopf, viel wird das net bringen...es muß noch viel mehr passieren und das wird richtig teuer...also du siehst, es lohnt sich nicht wirklich...viel besser wäre es in den wagen ne größere maschine einzusetzen, aus einem geschklachteten auto oder so...

danielw

Hobby-Racer

Wohnort: Worms am Rhein

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. April 2007, 12:16

Seh ich genauso,

grössere Maschine dürfte in diesem Fall die günstigste und effektivste Leistung sein...was bringt es dir, den schnellsten (und teuersten) 1.4 TS zu fahren, wenn ein serienmässiger 2.0 mehr Leistung bringt :zwinka:
Mein 146 ti ... macht süchtig, kostet jede Menge Geld, zickt und nervt, schluckt aber ohne Widerworte!

12

Sonntag, 8. April 2007, 12:32

Das bringt auf jeden Fall viel Spass weil der Motor dann in richtung reinrassiger Rennmotor geht. Drehzahl, wenig hubraum und viel leistung. Aber für die Haltbarkeit musst du wirklich viel viel viel mehr Geld als 600 Euro investieren. Rechne mal so mit 3000,- ... dann kriegste den 1.4er mit Glück auf 140PS ... haltbar!

Es lohnt also wirklich nicht. Einen turbo Kit kannste übrigens wirklich verbauen. Bis ca 0,4 Bar überdruck dürfte der Motor fast problemlos vertragen ... damit dürftest du dann auch so bei 140 PS sein.
Gruß
Booorn


13

Sonntag, 8. April 2007, 13:12

was ich mich dann frage wie opel einen 1.6 l turbo motor mit 190 ps bauen kann. klingt ja auch nicht wirklich haltbar diese konstellation
Alfa 145 1.6 t.s ----->
Alfa 146 1.6 boxer ---->


Passat Variant 2.0 TDI DSG

auf der suche nach einen Spider 916 3.0 24V oder 3.2 24V

DI.A.M. QV

Alfa-Power CIA

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 8. April 2007, 13:16

dise motoren werden von anfang an auf den turbo ausgelegt.... mit ner nachrüstung eines turbo ist es viel schwieriger, da die motoren nicht dafür ausgelegt sind...

Manu77

Geradeausfahrer

Wohnort: Stuttgart/Lecce

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 8. April 2007, 13:30

Zitat

Original von roman85
was ich mich dann frage wie opel einen 1.6 l turbo motor mit 190 ps bauen kann. klingt ja auch nicht wirklich haltbar diese konstellation


Also ich arbeite in einem Rennsportbetrieb und die 1,6l Opelmotoren haben bei uns 220PS.Das sind halt Rennmotoren!
Grundsätzlich sind die Antworten hier richtig.Scharfe NW,größere Ventile und Kanäle....aber beim 1.4 bringts nich viel.
Ich hab grad ein Zyl.KopfUmbau beim Punto 90PS hinter mir und es hat sich nicht wirklich gelohnt.
Hol Dir einen schönen 2.0 oder einem JTD mit Chip(....wie ich...):-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manu77« (8. April 2007, 13:30)


unspoken_heard

Kurvenmeister

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. April 2007, 14:27

mit scharfen nockenwellen wäre ich auch vorsichtig. erstens sau teuer (z.b schrick) und 2 erhöht sich der spritverbrauch dramatisch (ist ja logisch wenn die ventile länger geöffnet sind..)... ich halte das alles für unnötig und würde wie schon gesagt, einfach auf den 2liter umrüsten... die bekommst du ja vergleichsweise günstig und dann wirst du wahrscheinlich auch länger mit glücklich sein...

17

Sonntag, 8. April 2007, 14:59

wie siehts denn mit chiptuning aus??
05/2003 - 02/2012: alfa 145 bj98 __________ 02/2012 - heute: megane RS bj08


DI.A.M. QV

Alfa-Power CIA

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 8. April 2007, 16:02

bringt beim sauger so gut wie garnichts

soundsteff

Kurvenmeister

Wohnort: München

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. April 2007, 16:49

genau

selbst bei meinem 2liter Volvo mit original 200ps wurde ein verändertes Steuergerät "nur" etwa 30Ps mehrleistung bringen
Diabolo // Vifa // Alpine // Audison // ETON // Peerless // Optima

Eibach // RH // Dunlop // K&N // Recaro // Zimmermann // Ragazon

Dt. Vizemeister 04
Dt. Meister 2007

Member of Team Diabolo

DerKatte

... hats voll drauf!

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 8. April 2007, 16:59

Zitat

Original von Booorn
Es lohnt also wirklich nicht. Einen turbo Kit kannste übrigens wirklich verbauen. Bis ca 0,4 Bar überdruck dürfte der Motor fast problemlos vertragen ... damit dürftest du dann auch so bei 140 PS sein.


kann man wirklich davon ausgehen, dass der motor das problemlos verträgt?
und gibts sonen universalturbo auch für 2 liter maschinen?

kann jmd was dazu sagen was das:

ansaugkanäle weiten und polieren 165€
ventil natriumgekült, mit größerem ventilteller 16€/stück, du brauchst 16 stück
zyl.kopf planen 69€

+ so einen turbo bringen würde?

würden die anderen maßnahmen überhaupt einen unterschied machen, wenn ich nen turbo einbaue?

und wäre "ventilsitze ausfräsen und anpassen 256€" auch notwendig, wenn ich die anderen maßnahmen durchführe? denke eher nicht oder?!

wie siehts mit sonem turbo hier aus? würde der auch bei dem alfa 146 2 liter passen?

http://cgi.ebay.de/Turbo-Lader-Fiat-Coup…1QQcmdZViewItem

@ soundsteff

aber 30 Ps sind doch schonmal was
----
Alfa 146 ti 2.0 L Bj '96
Offener K&N, Bilstein B6, Novitec Federn, Rial Nogaro

-----

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerKatte« (8. April 2007, 16:59)