Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dom 145

Kurvenmeister

  • »Dom 145« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krefeld 47809

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. März 2010, 18:22

Rostschutz / Unterbodenschutz,Hohlraumkonservierung Welche Mittel taugen etwas?

Hi, auf grund der Tatsache, dass viele von euch hier hier den Kampf gegen den Rost aufgenommen haben und ich nun auch auf die Suche gegangen bin und leider auch fündig geworden bin, wollte ich nun mal fragen, was Ihr da für Mittel verwendet um anschließend die ausgebesserten Stellen wieder zu konservieren.

Habe jetzt mal bei AT...geschaut und habe
Unterbodenschutz Wachs, http://www.atu.de/online-shop/zubehoer-1…RE013.html?null
Unterbodenschutz Bitumen http://www.atu.de/online-shop/zubehoer-1…RE010.html?null
und Hohlraumschutz http://www.atu.de/online-shop/zubehoer-1…RE014.html?null
gefunden...Was ist da der Unterschied? Vorteile/Nachteile?

Den Unterbodenschutz gibt es zum sprühen, wie auch zum streichen...was ist besser aufzutragen bzw deckt besser?
Und wie bekomme ich den Hohlraumschutz in den Schweller? Brauch ich dafür ein Kompressor ?



Ich habe eine Dose Unterbodenschutz von Nigrin zum sprühen noch hier gefunden, aber da ich den gesamten Unterboden behandeln möchte, reicht diese natürlich nicht aus.

Was habt ihr verwendet? Kann mir jemand was empfehlen?

:danke:
Alfa Romeo 145 1.6l Boxer in Verde Bottiglia, verkauft 2011 :boxer:
Doms 1.6l Boxer in LEDER!!!

Jetzt: Fiat Coupe 2.0 20V :coolthumbup:
Dom's Fiat Coupe

danielw

Hobby-Racer

Wohnort: Worms am Rhein

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. März 2010, 19:41

Hi,
bevor Du dich mit dem Schiessbudenzeug von ATU rumärgerst, hier mal ne gute Adresse: Korrosionsschutz Depot.
Kann aus eigener Erfahrung für Hohlräume und zum Auffrischen des Unterbodenschutzes Fluid Film empfehlen, lässt sich sehr easy verarbeiten.
Beim Unterboden gestrichen, in die Hohlräume per Hohlraumsonde und Kompressor (so ein Teil zum "Hausgebrauch" genügt).

Schau Dich auf der Seite mal um, die haben für alle Zwecke was am Start!

Ciao Daniel
Mein 146 ti ... macht süchtig, kostet jede Menge Geld, zickt und nervt, schluckt aber ohne Widerworte!

BeRo

Kurvenmeister

Wohnort: Nürtingen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. März 2010, 19:46

hier mal ne gute Adresse: Korrosionsschutz Depot

Hey ... cool ... kannte ich ja noch gar nicht ... gleich gebookmarkt ... oder wie das auf denglisch auch immer heißt 8)
*Kiffen macht vergesslich und gleichgültig. Weiß nicht mehr wer mir das gesagt hat, ist mir auch egal.*

Alfa Romeo 146 2.0 ti / BJ '99
Alfa Romeo 156 Sportwagon 2.5 V6 Distinctive Q-System / BJ 2004
Alfa Romeo 1300 GTA Junior / BJ 1969 / Vollrestaurierung 2005
"30 auf masse... das knallt klasse :thumbsup:

Dom 145

Kurvenmeister

  • »Dom 145« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Krefeld 47809

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. März 2010, 22:28

Hi, das scheint ja schon ein Laden zu sein, der sich darauf spezialisiert hat. :thumbsup:

Dieses Fluid Film scheint mehr für die Hohlraumkonservierung, wobei ich keine Hohlraumsonde und kein Kompressor habe :thumbdown: Was nun?

Ich tendiere für den Unterbodenschutz zu diesem Produkt hier :

http://www.korrosionsschutz-depot.de/sho…z--1-Liter.html

Hier steht mit dem einem Liter komm ich 2-3 qm, sollte dann eigentlich für den kompletten Unterboden reichen oder?
Alfa Romeo 145 1.6l Boxer in Verde Bottiglia, verkauft 2011 :boxer:
Doms 1.6l Boxer in LEDER!!!

Jetzt: Fiat Coupe 2.0 20V :coolthumbup:
Dom's Fiat Coupe

soundsteff

Kurvenmeister

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. März 2010, 20:53

Habe das Zeug heute bei mir verarbeitet.

Lässt sich schön streichen und trocknet schnell ab....

Würde aber 2l nehmen, da es nicht so ergiebig ist....


so denn
Diabolo // Vifa // Alpine // Audison // ETON // Peerless // Optima

Eibach // RH // Dunlop // K&N // Recaro // Zimmermann // Ragazon

Dt. Vizemeister 04
Dt. Meister 2007

Member of Team Diabolo

twin

the Rocket

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:11

Oldtimer-Markt Sonderheft

Da es bei unseren Autos immer wichtiger wird hol ich Thread mal wieder hoch. Eventuell kann man den auch in ein anderen Bereich verschieben?!

Im Oldtimermarkt gibts einen schönen Test über verschieden Hohlraumkonservierungen: http://www.polog40.net/Tipp%27s/Sonderbe…hutz%20Test.pdf

Klar sind die professionellen Konservierungen ganz oben, aber es gibt auch ein sehr gutes Mittelfeld für Selbstnutzer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twin« (16. Mai 2012, 21:56)


eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Mai 2012, 22:12

Da habe ich mit meiner Fluid-Film-Geschichte ja nicht wirklich was falsch gemacht :)
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...