Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Samstag, 22. Juni 2013, 08:20

hi 930 toto 145

sorry, weis aber gerade nicht wie dein beitrag mit meinem prob. zusammen hängt?

mfg

niemand anders hier???

930 toto 145

Hobby-Racer

Wohnort: duisburg/rheurdt

  • Nachricht senden

102

Samstag, 22. Juni 2013, 11:14

sorry
missvertsändniss meiner seits ..ich hatte auch die einspritzdüse +codelampe an...

103

Samstag, 22. Juni 2013, 17:44

kein ding, kann passieren.

und warum war die einspritzdüse an?

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 23. Juni 2013, 13:58

Wo hast du denn das Signal des Phasensensors sichtbar gemacht? Am Stecker vom Sensor oder am Stecker des Steuergeräts?
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

105

Sonntag, 23. Juni 2013, 19:54

hab das signal hinterm stecker abgegriffen. sollte ich es lieber am steuergerät abgreifen?

hab ja die kabel durchgemessen, gehe davon aus das die kabel I.O. sind.

hab ein vid angehangen.

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. weiß langsam nicht weiter :-(
»SKorky2102« hat folgende Datei angehängt:

106

Montag, 24. Juni 2013, 10:08

morgen zusammen,

bin heute Morgen mal ohne angeschlossenes magnetventilgefahren,
läuft besser und ruhiger. mal heute Abend abwarten und dann meld ich mich nochmal.

mfg

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

107

Montag, 24. Juni 2013, 16:43

Läuft er auch schon im Leerlauf besser?
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

108

Montag, 24. Juni 2013, 18:31

es kann sein das er im leerlauf besser läuft,kann mir das aber auch einbilden.
er läuft sonst auf jeden fall besser, nicht mehr dieses loch zwischen 2500-3000 u/min.
er hört sich auch besser an, ohne dieses lange "Diesel nageln"

also ist der spritzversteller/magnetventil defekt???wenn ja,Wo bekomm ich es neu her?
ausser beim Alfa Händler

mfg

109

Montag, 24. Juni 2013, 22:44

Ich nehme mal an,Du hast den Stecker direkt am Ventil abgezogen.Wenn ja,versuch doch mal das Relais rauszuziehen,was das Ventil ansteuert.Womöglich ist ja nur das Relais im Eimer... Das sollte eins von denen sein,die neben der Batterie sitzen und gerne mal vergammeln.

Grüsse vom 8-armigen

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 25. Juni 2013, 08:40

Im Leerlauf wird das Magnetventil nicht angesteuert. Du kannst mal bei laufendem Motor den Stecker abziehen und wieder drauf stecken, dabei sollte sich nichts ändern. Wenn doch, dann kann es sein, dass das Relais hängt.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

111

Dienstag, 25. Juni 2013, 10:22

bin Jetzt 2tage ohne magnetventil gefahren und es ist ne deutliche Verbesserung zu merken.

das relai kann man doch mit MES testen,meine das schonmal gemacht zuhaben, schau heute Abend nochmal.

danke erstmal

weiß niemand Wo man dieses Ventil bekommt, ausser bei Alfa?

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 25. Juni 2013, 13:53

Du kannst die Teilenummer googlen, dann kommen zum Teil andere Anbieter.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

113

Dienstag, 25. Juni 2013, 19:11

hi leute,

hab mal nach der nummer gesucht, finde so gut wie nix, eine seite da kostet es 300€. im eper kostet es 85€. werde wohl mal bei alfa anfragen.

hab eben mit MES das relai vom spritzversteller getestet, es klackt und somit I.O. dann ist das ventil hin.

kennt sich jemand mit ALFAOBD aus? hab daten vom motor wärend der fahrt.

mfg
»SKorky2102« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 25. Juni 2013, 20:25

Auch kaputte Relais können klacken. Du kannst mal Messen ob dann 12V am Stecker des Ventils anliegen, wenn das Relais klackt.
Wenn du bei laufendem Motor (leerlauf) das Magnetventil direkt an 12V hängst und er läuft plötzlich anders, dann weißt, dass das Ventil noch geht.
Aber 300 Euro... die spinnen total
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

115

Dienstag, 25. Juni 2013, 21:31

werde es morgen testen wenn es nicht regnet.

danke

116

Donnerstag, 27. Juni 2013, 19:16

hi leute,

hab eben das magnetventil getestet, es funktioniert. wenn ich 12V drauf gib, dieselt er wie irre und die drehzahl ändert sich.
versteht nicht so richtig warum er ohne magnetventil besser läuft obwohl es ganz ist???

das ventil arbeitet erst ab 40grad oder? kann das mit meinem anderem prob. zusammen hängen da der motortemp.sensor -31grad anzeigt obwohl der schon erneuert wurde?

samstag bekommt er ein neues thermostat,dann sollte in der richtung alles richtig funktionieren.

glaube ich schicke mein Steuergerät mal zum checken in meinem urlaub, was meint ihr???

mfg

117

Donnerstag, 27. Juni 2013, 20:12

Wie eleflo schon geschrieben hat:im Leerlauf arbeitet das Ventil normalerweise nicht.Du hast es sicher im Leerlauf getestet und da kommt der Gute natürlich bisschen durcheinander.Auf jeden Fall weisst Du jetzt,dass das Ventil und der Phasensteller nicht defekt sind.
Und Du hast auch recht:die Verstellung arbeitet erst ab einer bestimmten Temperatur.Ich meine zwar es waren 60 Grad,bin mir aber nicht ganz sicher.
Wenn Dein Temperaturfühler schon neu ist nehmen wir mal an,dass er nicht defekt ist.Hast Du mal die Kabel des Fühlers zum MSG geprüft? Evtl. ist da ein Kabelbruch und das MSG nimmt eine Temperatur an,da es vom Fühler keinen Wert bekommt.Das können dann Deine -31 Grad sein...

Grüsse vom 8-armigen

118

Donnerstag, 27. Juni 2013, 20:28

hab auf seite 4 und 5 zwischen mitte und unten messwerte vom phasensensor,motortemp.sensor und ansauglufttemp.fühler,
nach den werten geh ich davon aus das die kabel I.O. sind, lass mich aber gern eines besseren beleeren wenn es den nicht so ist.

mfg

119

Donnerstag, 27. Juni 2013, 21:44

Aus Deinen Messwerten werd ich irgendwie nicht schlau...
In Post 72 hat eleflo einen wunderschönen Stromlaufplan angehängt.Wenn Du nach dem messen möchtest:
Batterie abklemmen.Stecker vom MSG,Temperaturfühler,Ansauglufttemperaturfühler,Drosselklappenpoti,Nockenwellensensor und LMM abziehen.
Stecker Temperaturfühler Pin 1 zu Stecker MSG Pin 45 auf Durchgang messen.
Stecker Ansauglufttemperaturfühler Pin 1 zu Stecker MSG Pin 54 auf Durchgang messen.
Die Pin`s 2 der beiden Fühler zu Stecker MSG Pin 30 auf Durchgang messen.
Laut Plan hängen an diesem Pin 30 MSG auch noch Pin 2 DK-Poti,Pin 2 LMM und Pin 1 NWS.Deshalb musst Du zum messen der Pin`s 2 diese Bauteile auch abziehen.
Bitte entschuldige,wenn Du das schon so gemacht hast und ich es nur nicht so verstanden habe.Falls Du es noch nicht gemacht hast,poste mal was Du so gemessen hast...

Grüsse vom 8-armigen

120

Donnerstag, 27. Juni 2013, 22:18

also, ich habs nicht so genau gemacht.

hab den stecker vom nockenwellensensor,motortemp.sensor und ansauglufttemp.fühler abgezogen, dann hab ich jeweils von da aus gemessen, nicht am steuergerät selber. arbeite samstag am auto und wenn die zeit da ist werde ich es so machen. danke

hoffe das ich bei der messung was finde das für die prob. verantwortlich ist.

mfg