Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Mittwoch, 18. September 2013, 22:50

Ist nicht sehr wahrscheinlich,dass Du dabei was zerschossen hast...aber vielleicht hängt das doch zusammen.
Bei meinem 146er sitzt auf der Mittelkonsole der Schalter zum Deaktivieren der hinteren Fensterheber.Nun hast Du einen 145er,richtig? Wenn dieser Schalter beim 145er auch vorhanden ist (hintere Fensterheber hast Du ja nicht) könnte es sein,dass er den rechten Heber deaktiviert.Ob das so ist,müsste Dir ein 145er-Fahrer beantworten können.Ich habe genau das bei verschiedenen 2-türigen Japanern ( z.B. Paseo) schon erlebt und wenn es beim 145er auch so ist bist Du beim bauen vielleicht unabsichtlich mal draufgekommen...
Das mit der Beleuchtung könnte normal sein-das war ja schon so,als der Heber noch mitspielte,stimmt`s?

Grüsse vom 8-armigen

162

Mittwoch, 18. September 2013, 23:05

ja,fahre einen 145 3t
dann müsste so ein Schalter im schatzplan abgebildet sein.

das mit der Beleuchtung war schon als er noch ging, aber ob das normal ist,
wage ich zu bezweifeln.

danke erstmal

versuche Freitag nach Feierabend noch was am Auto zu machen.

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 19. September 2013, 16:12

Also den Schalter gibt es im 145 nicht.
Bau auf der BF-Seite den Schalter aus und mess am Stecker zwischen hellblau-schwarz und schwarz bzw. pink-schwarz und schwarz. Muß bei eingeschalteter Zündung beides Mal 12V sein.
Wenn ja, miss den Widerstand zwischen gelb und gelb-schwarz. Das ist der Motor, der muss ein paar Ohm haben.
Ist der auch ok, dann ist der rechte Schalter defekt.
Wenn nein, dann bau links den Schalter aus und vertausch die beiden Stecker und probier ob der FH rechts geht.
Geht der FH immer noch nicht, hast du einen Kabelbruch von lins nach rechts.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

164

Sonntag, 22. September 2013, 13:18

hi leute,

hab eben mal die kabel vom fensterheber beifahrerseite gemessen.

Hellblauschwarz - Schwarz 11,9V
Pinkschwarz - Schwarz 11,9V
Gelbschwarz - Gelb 5,1ohm mit Schalter dran
" 22,3ohm ohne Schalter dran
Rosa - Rosa durchgang
Hellblau - Hellblau durchgang
Schwarz - Schwarz "
Schwarz - Masse(Chassi) "
Gelbschwarz - Gelb "

Ist nach den Werten der Fensterhebermotor Defekt?

mfg

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 22. September 2013, 21:55

Zitat

Hellblauschwarz - Schwarz 11,9V
Pinkschwarz - Schwarz 11,9V

Hattest du hier den Schalter dran? Ich hätte ausdrücklich bei abgezogenem Stecker schreiben sollen...
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eleflo« (22. September 2013, 22:04)


166

Sonntag, 22. September 2013, 22:15

ja eleflo, hatte den Schalter dran.
muss ohne Schalter was anderes rauskommen?
kann morgen nochmal ohne Schalter messen, geht ja ruckzuck.

mfg

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

167

Montag, 23. September 2013, 09:39

Sagen wir so, der Schalter kann das Ergebnis verfälschen.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

168

Montag, 23. September 2013, 18:41

hi,

hab eben nochmal gemessen. hab ohne Schalter 11,9volt
an beiden kabeln.

heber defekt?

ALFAPeter

Forenopa :)

Wohnort: Speyer/Rh.

  • Nachricht senden

169

Montag, 23. September 2013, 20:18

Tach Zusammen,

ich, als gelernter Kfz.-Elektriker (1962) würde mir ein Kabel mit Plus und Minus mit Sicherung bauen und von der Batterie direkt den Scheibenheber-Motor ansteuern. Es gibt dort 2X Plus und einmal Minus für rauf und runter.

Gruß ALFAPeter
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe.
(Walter Röhrl)

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

170

Montag, 23. September 2013, 22:57

Klingt eher nach Schalter auf der Beifahrerseite
Verbinde mal Pinkschwarz mit Gelbschwarz und Hellblauschwarz mit Gelb
sollte sich dann der Fensterheber von links aus betätigen lassen ist der Schalter hin
Alternativ kannst auch den rechten Schalter links an den Stecker von der Fahrerseite hängen und schauen ob damit der FH links geht.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

171

Dienstag, 24. September 2013, 18:04

schalter von der beifahrerseite geht auf der fahrerseite.

versuche gleich ma mit extra kabel den motor in gang zubekommen.

mess dann gleich mal ob am stecker auf der fahrerseite strom da ist für die beifahrerseite.

wenn dann immernoch nix, dann verkleidung runter und schauen ob der stecker nich richtig oder ab ist.

bis später

172

Dienstag, 24. September 2013, 21:01

ich wieder, leider ohne gute Nachrichten.

hab mal auf der fahrerseite die Kabel für die beifahrerseite gemessen
hellblauschwarz - Schwarz 0,6V
pinkschwarz - schwarz 0,6V
rot - schwarz 12V
rot - schwarz 12v
wieder auf der beifahrerseite gemessen.
hab einfach mal so auf Durchgang gemessen.
gelbschwarz - gelb von 240 - 316 als ich am Kabel am Motor gewackelt hab.
der Wert stieg von 160 auf 170 in 30sek.???

der Stecker ist soweit ich das ertasten konnte drauf.

wie muss ich mit extra kabel den Stecker verbinden?
Habs eben nicht Geschaft.

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 24. September 2013, 22:06

Plus an gelb und Minus an gelbschwarz
oder umgekehrt, das ein Mal ist hoch, das andere Mal runter.
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

174

Donnerstag, 26. September 2013, 22:20

hi,

hab es gestern mal probiert. das einzigste was dabei raus kam, war ein klickendes relai,
daher geh ich davon aus das der motor hin ist :o(

zum glück werden die heber im auktionshaus für kleines geld angeboten

175

Samstag, 16. November 2013, 19:28

hi leute,

ich wieder, leider ohne gute nachrichten. hab heute nochmal nach dem defekten kabel des NWS geschaut.
also:
kabel braun/grün hinter dem stecker msg getrennt und neues kabel am stecker msg testes halber mit lüsterklemme befestigt.
kabel braun/grün vor dem stecker NWS getrennt und neues kabel vor dem stecker nws testes halber mit lüsterklemme befestigt.

laufen lassen und lampe wieder an. tester lapi dran, fehler gelöscht, kommt leider sofort wieder.
wie kann das??? :( ?(
muss ich jetzt pin1 und pin3 vor dem stecker nws neu legen zum stecker msg?

hat keiner lust mir den kabelbaum zu zerpflücken?

mfg

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

176

Sonntag, 17. November 2013, 13:12

Hi, dann scheint am braungrünen Kabel kein Problem vorzuliegen.
Trenne das blaugelbe Kabel am NWS stecker auf und verbinde es mit dem graugrünen von Pin 12 am MSG (graugrün nicht auftrennen, da sonst auch der Drosselklappenpoti abgehängt ist)
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SKorky2102 (17.11.2013)

177

Sonntag, 17. November 2013, 15:30

hi eleflo,

da hab ich auch schon dran gedacht. deswegen hab ich das
provisorische Kabel drin gelassen.

was meinst du mit auftrennen?
durchschneiden? und neues Kabel legen?
oder isolierung etwas entfernen ? und da ein Kabel mit ner 3m klemme verbinden?
und dann zum stg.

mfg

178

Sonntag, 17. November 2013, 17:21

Moin SKorky,

ich nehme mal an,Du hast immer noch den " Fehler im Stromkreis NWS " .
Dann meint eleflo,Du sollst das blau-gelbe Kabel am Pin 1 NWS genauso durchschneiden wie Du es schon am Pin 2 gemacht hast.Dann steckerseitig genauso ein neues Kabel dran und dieses zum MSG Pin 12 ziehen.Das grau-grüne Kabel am Pin 12 MSG aber diesmal NICHT durchschneiden,sondern Dein neues Kabel vom Pin 1 NWS nur mit dem am Pin 12 MSG verbinden,weil an diesem Pin 12 nicht nur NWS Pin 1 hängt,sondern auch noch Pin 1 vom DK-Poti.Also am MSG Dein neues Kabel nur MIT DRANHÄNGEN.
Wenn das auch noch nichts bringt,bleibt nur noch Pin 3 NWS,d.h. Masse.Da kannst Du prüfen,ob Du am schwarzen Kabel eine vernünftige Masseverbindung hast.Nicht nur mit dem Multimeter messen,sondern "unter Last",also mit einer gescheiten Lampe ( 21 W oder was in der Art).Stecker NWS,DK-Poti und MSG dabei vorsichtshalber abziehen...

Viel Erfolg!

Grüsse vom 8-armigen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SKorky2102 (17.11.2013)

179

Sonntag, 17. November 2013, 17:26

und wie prüft man masse unter Last?
ohne stg usw?
hab da noch nie was von gehört

mfg

180

Sonntag, 17. November 2013, 18:16

Ich meinte,das Kabel unter Last prüfen.Das Kabel besteht aus was weiss ich wievielen Drähtchenchen.Wenn von denen auch nur noch ein einziges ganz ist,meldet das Multimeter Durchgang.Ein gescheiter Strom kann da durch aber nicht mehr fliessen.Also so,als ob Dir einer den Hals fast ganz zudrückt.Dann ist Deine Lunge zwar noch mit der Aussenluft verbunden,aber vernünftig atmen geht dann nicht mehr.
Im Fall des Kabels nimmst Du eine Lampe,die ein bisschen was an Strom verbraucht,also z.B. eine 21W.Ein Kontakt an das schwarze Kabel Pin 3 vom NWS,wo die Masse aus dem Kabel kommen soll.Der andere Kontakt an den Pluspol Batterie.Nun sollte die Lampe ordentlich leuchten.Und weil sie dabei Strom verbraucht belastet sie das Kabel.Deshalb heisst das " unter Last prüfen".
Das Kabel Pin 3 kommt laut Plan nicht vom MSG sondern direkt von der Fahrzeugmasse.Deshalb funktioniert das,wenn Du die genannten Teile abziehst und Du vermeidest,dass diese anderen Teile durch Kurzschluss evtl. beschädigt werden.Falls das Kabel nun beschädigt ist,wird es an der schadhaften Stelle heiss bis hin zum qualmen.Deshalb sollte man so einen Test nur kurz durchführen,um nicht den ganzen Kabelbaum zu verschmoren.Mit kurz meine ich 2-3 Sekunden!Das ist mehr als genug um zu sehen,ob die Lampe richtig leuchtet oder eher nur " glimmt".
Mach das auf jeden Fall vorsichtig! Nicht dass Du den Kleinen in ein Lagerfeuer verwandelst!
Wenn Du Dir es doch nicht zutrauen solltest,kannst Du auch vom Pin 3 NWS ein Kabel zur Masse legen.Das ist nicht gefährlich und Du weisst dann genau,dass es nicht an fehlender Masse liegt.

Viel Erfolg!

Grüsse vom 8-armigen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SKorky2102 (17.11.2013)