Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 22. August 2016, 15:37

Da bin ich wieder ... ich konnte es doch nicht lassen. :-/

Hallo Jungs und Mädels!

Nachdem ich eigentlich aus lauter Frust, weil alles nix gegen das Leerlaufschwankungsproblem des Grünen 1.7 16V geholfen hat, gar keinen Alfa mehr haben wollte und auch den Foren-Account zugemacht hatte, bin ich doch dabei geblieben. Der Grüne läuft mistig wie eh und je ... vielleicht schicke ich mal das Motorsteuergerät ein - was anderes kann es kaum noch sein. Oder im Kabelbaum tief drinnen ist irgendwo ein Murks, den ich nicht finde. Aber egal, vielleicht geht er auch den Weg alles Irdischen. Mal schauen.

Dafür ist mir ein 300-Euro-1.6er TS vor die Füße gestolpert.
Der sieht tatsächlich noch ganz passabel aus, also hab ich ihm gesagt: "Komm mit, Du sollst ja auch nicht leben, wie ein Hund..." :-)

Baustellen hat er genug für meinen Bastelbedarf: Heckwischer, Handbremse, Schwellerlöcher, Fensterheber klemmen, Stoßdämpfer wie Lämmerschwänze und nen lustigen kleinen Heckschaden.
Aber was will man mehr erwarten für den Preis? Der Motor läuft gut, nur etwas hart in den ersten 2-5 Sekunden, da bin ich noch unsicher, was das ist. Vielleicht nur zu dünnes Öl, mal schauen.

Auf jeden Fall werde ich die TS-Kenner bestimmt in der nächsten Zeit mit Fragen belästigen :)

Viele Grüße
Nizzre :angel:

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. August 2016, 15:47

Schön, dass du wieder da bist und zum TS gibt's hier mehr Wissen als zum Boxer
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

3

Montag, 22. August 2016, 20:10

Willkommen im t.s. Club

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

4

Dienstag, 23. August 2016, 00:33

Huhu Nizzre,

freu mich tierisch Dich wieder zu lesen.

Du wirst wohl am Alfa-Virus leiden.Wenn Du den mal hast-den kriegste nicht mehr los :D

Aber nach Deiner OP am Grünling wird der TS für Dich doch ein Kinderspiel ;)

Grüsse vom 8armigen

5

Dienstag, 23. August 2016, 08:23

Moinmoin!

Danke Euch :-)

Ja, ich fürchte auch, dass ist der Bastlervirus. Aber immerhin ist der neue Schwarze noch so hübsch, dass sogar meine Mutter ihn gut findet.
Da ich erst heute Mittag Arbeit auf den Tisch bekomme, kann ich heute Morgen schon mal ein bisschen planen.

Also bis später in der "Fragen-Abteilung" :P
Nizzre

Modellanhänger

Geradeausfahrer

Wohnort: Kernen (Stetten)

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. August 2016, 15:41

Wekkcome - Back

Hallo Nizzre,

gut zum Boxer einen T.S. nichr übel. :thumbsup:

Du weiß aber wenn es erst einmal zwei sind werden es bald auch mehr. War bei vielen von uns so. Ich finde es einfach schön mit Autos zu fahren die man sonst nur selten im Verkehr zugesicht bekommt.
Letztes nettes Erlebniss: Bei der DEKRA zum prüfen eines Anhängers mit dem 164 QV als Zugmaschine, Anschauen und laufenlassen vom V6 hat mehr Zeit in anspruch genommen als die (ohne Mängel) Begutachtung des 750Kg gebremsten Anhängers.

Gruß Thomas

7

Mittwoch, 24. August 2016, 13:00

Ja, ich weiß ...
... ich hab ja auch immer noch mindestens eine alte Vespa oder
anderes Motorradzeugs rumstehen, das "Hab mich lieb und schraub mich!" schreit :P

Der Grüne lief heute morgen fast komplett zickenfrei und bemühte sich,
mit fröhlichem Boxer-Röhren und spürbar mehr Leistung als der 1.6er dafür
zu sorgen, dass er nicht ausgeschlachtet wird. *brml*

:glocke:

twin

the Rocket

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. März 2017, 22:29

Na wie siehts denn bei dir aus?

Schon wieder kapituliert?

ALFAPeter

Forenopa :)

Wohnort: Speyer/Rh.

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. März 2017, 23:35

HUhu NIzzre,

schön Dich wieder zu hören. Habe mich schon gewundert, auch auf eine PN keine Antwort.

Gruß

ALFAPeter, dessen :boxer: bald wieder unterwegs ist.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe.
(Walter Röhrl)