Sie sind nicht angemeldet.

Alfadriver

Kurvenmeister

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 20. November 2008, 20:38

Zitat

Original von -=Spike=-


Laut der Liste sind die auch auf den Brembo Max zu empfehlen aber von der Bremsleistung nicht so krass wie die GreenStuff die widerrum auf den BremboMax net so toll sein sollen...


Also ich hab ja nu die Belagkombi BremboMax, also geschlitzt mit EBC Green. Da muss man natürlich kalte und warme Bremsen unterscheiden.

Kalt - höchstens gleich wie Serie kaum Sicherheitsreserven im Pedalweg
Warm - Bissig bis Wurfanker hohe Reserve im Pedalweg.

Bei den Black-stuff kann ich´s nur vom Hören und Sagen weitergeben.
Sollen wohl über das gesamte Leistungsspektrum ähnlich wie Serie sein.
visit my car
I miss you my friend

42

Samstag, 27. Juni 2009, 16:57

Erfahrung mit Metzger??

http://www.lott.de/product_info.php/prod…90681/ktnr/4752
ich wäre dankbar für Meinungen zu und Erfahrungen mit dieser Bremsscheibe.

meine Zimmermann Scheiben sind nach <50t km runter und die waren fast doppelt so teuer, diese wären nur geringfügig teurer als ne standart ATE.

btw was muss man denn in der Regel für nen Satz ATE Powerdisc hinlegen?

MfG Sebastian
GTV'98 2.0 TS BJ.00, grau @125tkm
Vollaustattung, alles Original

156 2.0 TS BJ.00, cosmo blu @150tkm -Winterauto

Piaggio Sfera NSL 50 -die Hure!

ex:
146 1.6 Boxer, BJ.96, verde bottiglia metallic @160tkm
VOGTLAND, BREMBO, RECARO, RONAL, NOVITEC
coming:
1.7 16v

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SebastianoRagazzoni« (27. Juni 2009, 16:58)


JJlegend

Kurvenmeister

Wohnort: Hanau

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:35

Hi,

hier sind die Zimmermann recht günstig :

http://shop.webteile24.de/index.php?cl=f…le_listing&sid=

Das Grüne

Kurvenschneider

Wohnort: Berg bei Neumarkt i.d.OPf.

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 1. Juli 2009, 10:55

Ich kann von den gelochten Zimmermann Bremsscheiben, vor allem in Verbindung mit Greenstuff Belägen nur abraten!

Erstens sind die Greenstuffs offenbar härter als die Zimmermann Scheibe, was dazu führt, dass die Beläge länger halten als die Scheibe, zweitens reißt die Zimmermannscheibe an den Löchern ein. Ich weiß nicht, ob das an der Kombination Zimmermann + Greenstuff liegt, oder an was auch immer. Ich habe mal eine Aufstellung gehabt, wo Scheiben- Belagskombinationen verglichen und Empfehlungen ausgesprochen werden. Da wird bei der gelochten Zimmermann Scheibe nur die Kombination mit Serienbelag empfohlen! Von allen anderen Kombinationen wird abgeraten! (Also nicht bedingt empfohlen sondern wirklich abgeraten!)

Zur Performance:

Am Anfang gut, man kann von Top Speed bis auf Null in einem Zug die Bremse voll zu machen und kommt ohne Fading, Brummen, Vibrieren oder sonstigen Erscheinungen zum Stehen. Dieser "Neu-Zustand" hält etwas länger als bei den Serienbelägen und -Scheiben, ist aber den Mehrpreis nicht wert - der Effekt fängt dann bei stärkeren Autobahn - Bremsungen (Stauende hinter Kurve; Idiot zieht vor Dir raus, etc.) bald wieder an. Ansonsten ist die Kombination am Anfang (nach dem Einbremsen) etwas bissiger. Das Einbremsen dauert ewig und bringt ekelhafteste Schleif- und Quietschgeräusche mit sich.

Alles in Allem würde ich nie wieder Zimmermann Scheiben verbauen, vor Allem weil sie reißen. Ich werde als nächstes vielleicht mal die Kombination e-Bay - Billigbelag + genutete Scheibe versuchen. Da laufe ich (hoffe ich) weniger Gefahr, die Scheibe schneller zu verschleißen als den Belag und habe immer einen neuwertigen Belag durch die Abtragende Wirkung der Nuten. Dafür brauch ich wahrscheinlich ständig neue Beläge, aber besser als ständig neue Scheiben...

Die Greenstuff Beläge siffen Dir übrigens die Felgen wirklich weniger zu, als "normale" Beläge. Der Siff ist auch leicht ab zu bekommen. Sollte man aber trotzdem regelmäßig machen, agressiv ist das Zeug trotzdem, auch wenn man's nicht so sieht, weils eher grau als schwarz ist!

Wenn die Zimmermänner überhaupt einen Vorteil bringen, dann ist es die Optik. Aber nur, wenn man die nicht belagsberührten Teile lackiert, sonst rosten die wie Sau! Wenn gelochte Scheiben, würde ich nur noch welche nehmen, die NICHT durchgebohrt sind. Sieht genauso aus und reißt nicht so leicht. Die Löcher setzen sich so oder so mit Bremsstaub und Siff zu, und ich glaube kaum, dass jemand die Löcher nach jeder Fahrt mit Druckluft sauber macht um den fragwürdigen positiven Effekt zu erhalten... :dr:


Gib jedem Tag die Chance, der beste Deines Lebens zu werden!


Alfadriver

Kurvenmeister

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 1. Juli 2009, 12:39

Zitat

Original von Das Grüne

Erstens sind die Greenstuffs offenbar härter als die Zimmermann Scheibe, was dazu führt, dass die Beläge länger halten als die Scheibe, Das Einbremsen dauert ewig und bringt ekelhafteste Schleif- und Quietschgeräusche mit sich.

Die Greenstuff Beläge siffen Dir übrigens die Felgen wirklich weniger zu, als "normale" Beläge. Der Siff ist auch leicht ab zu bekommen. Sollte man aber trotzdem regelmäßig machen, agressiv ist das Zeug trotzdem, auch wenn man's nicht so sieht, weils eher grau als schwarz ist



Die BremboMax sind z.B. wieder härter als die Greenstuff

Einbremsen auch bei meiner Kombi mit Quietschgeräuschen der übelsten Sorte.

Richtig aller 3 Tage mal mit einem trocknem Taschentuch den grauen Belag abputzen reicht, kaum Bremsstaub. Aller 2 Wochen Hartwax auf die Felgen drauf.
visit my car
I miss you my friend

46

Mittwoch, 1. Juli 2009, 13:09

die Zimmermann Scheiben sind bei mir auch raus.

Zu den Belägen muss ich sagen, die ATE die ich zuletzt benutzt habe siffen die Felgen extrem zu. Gehalten habe die dementsprechend auch nicht lange.

Die Scheiben von Metzger find ich ganz Interessant weil moderater Preis, Korrosionsschutz, Optik und vielleicht ja sogar bessere Performance.

Hab aber bisher nichts von den Dingern gehört oder gelesen.
GTV'98 2.0 TS BJ.00, grau @125tkm
Vollaustattung, alles Original

156 2.0 TS BJ.00, cosmo blu @150tkm -Winterauto

Piaggio Sfera NSL 50 -die Hure!

ex:
146 1.6 Boxer, BJ.96, verde bottiglia metallic @160tkm
VOGTLAND, BREMBO, RECARO, RONAL, NOVITEC
coming:
1.7 16v

kunzigott

Kurvenschneider

Wohnort: Plauen/Vogtl.

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 23. September 2010, 14:58

Scheiben+Beläge von NK

tach euch,

ich werde in naher zukunft(nachdem ich die HU nicht bestanden habe) meine bremsbeläge/scheiben an der HA
wechseln müssen, daher schaue ich mich schon mal nach neuen ET´s um.



die neuen teile sollen günstig und gut sein. Ich bin dabei auf die produkte der Firma *NK*
gestoßen. es gibt scheiben und beläge für vorn und hinten von der firma.
(diese werden von vielen händlern angeboten, auch eine eigene seite, wenn auch nur für "großabnehmer")



meine frage ist:
hat jemand von euch diese teile drauf und wenn ja, wie
sind die erfahrungen und die qualität (haltbarkeit, quietschen, usw.)
damit?



...ich weiß viele werden jetzt zu produkten von ATE, Brembo und co
raten, aber in sämtlichen foren anderer automarken zeigten sich manchmal
auch probleme dieser hersteller wie z.B. quietschen...

thx für die auswertung :undwech:

bsp.:
http://www.bremsen.com/shop/artikelauswa…hse=Hinterachse
http://www.bremsen.com/shop/artikelauswa…hse=Hinterachse
145 TS_1.6 /88KW/Bj=05/00/>>>>2223431<<<<

Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinson. Lieber vergesse ich doch, ein paar Bier zu zahlen, als daß ich eines davon verschütte... :D

-=Spike=-

...mal wieder fest, ne?!

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 23. September 2010, 17:11

hab ich hier auch schonmal angesprochen

hab zwischenzeitlich Bremsen von NK gehabt

Kein Quietschen, liegt aber auch oft an der MOntage der Bremse selbst, allerdings kann ich von meiner Erfahrung her auch sagen, dass die Haltbarkeit nicht gerad der Knaller war.
Mag aber auch an der Fahrweise mit unter liegen!? ^^



Alfa No2 RIP

RepHandbuch?

Alfa 145 Limited No. 76 | Alfa Romeo GT

valentino(46)

Hobby-Racer

Wohnort: 64646 Heppenheim

  • Nachricht senden

49

Freitag, 17. Juni 2011, 19:37

Ich kann von den gelochten Zimmermann Bremsscheiben, vor allem in Verbindung mit Greenstuff Belägen nur abraten!

Erstens sind die Greenstuffs offenbar härter als die Zimmermann Scheibe, was dazu führt, dass die Beläge länger halten als die Scheibe, zweitens reißt die Zimmermannscheibe an den Löchern ein. Ich weiß nicht, ob das an der Kombination Zimmermann + Greenstuff liegt, oder an was auch immer. Ich habe mal eine Aufstellung gehabt, wo Scheiben- Belagskombinationen verglichen und Empfehlungen ausgesprochen werden. Da wird bei der gelochten Zimmermann Scheibe nur die Kombination mit Serienbelag empfohlen! Von allen anderen Kombinationen wird abgeraten! (Also nicht bedingt empfohlen sondern wirklich abgeraten!)

Zur Performance:

Am Anfang gut, man kann von Top Speed bis auf Null in einem Zug die Bremse voll zu machen und kommt ohne Fading, Brummen, Vibrieren oder sonstigen Erscheinungen zum Stehen. Dieser "Neu-Zustand" hält etwas länger als bei den Serienbelägen und -Scheiben, ist aber den Mehrpreis nicht wert - der Effekt fängt dann bei stärkeren Autobahn - Bremsungen (Stauende hinter Kurve; Idiot zieht vor Dir raus, etc.) bald wieder an. Ansonsten ist die Kombination am Anfang (nach dem Einbremsen) etwas bissiger. Das Einbremsen dauert ewig und bringt ekelhafteste Schleif- und Quietschgeräusche mit sich.

Alles in Allem würde ich nie wieder Zimmermann Scheiben verbauen, vor Allem weil sie reißen. Ich werde als nächstes vielleicht mal die Kombination e-Bay - Billigbelag + genutete Scheibe versuchen. Da laufe ich (hoffe ich) weniger Gefahr, die Scheibe schneller zu verschleißen als den Belag und habe immer einen neuwertigen Belag durch die Abtragende Wirkung der Nuten. Dafür brauch ich wahrscheinlich ständig neue Beläge, aber besser als ständig neue Scheiben...

Die Greenstuff Beläge siffen Dir übrigens die Felgen wirklich weniger zu, als "normale" Beläge. Der Siff ist auch leicht ab zu bekommen. Sollte man aber trotzdem regelmäßig machen, agressiv ist das Zeug trotzdem, auch wenn man's nicht so sieht, weils eher grau als schwarz ist!

Wenn die Zimmermänner überhaupt einen Vorteil bringen, dann ist es die Optik. Aber nur, wenn man die nicht belagsberührten Teile lackiert, sonst rosten die wie Sau! Wenn gelochte Scheiben, würde ich nur noch welche nehmen, die NICHT durchgebohrt sind. Sieht genauso aus und reißt nicht so leicht. Die Löcher setzen sich so oder so mit Bremsstaub und Siff zu, und ich glaube kaum, dass jemand die Löcher nach jeder Fahrt mit Druckluft sauber macht um den fragwürdigen positiven Effekt zu erhalten... :dr:


Die Zimmermänner in Verbindung mit Originalbelägen kann ich nur empfehlen.(in I kriegt man die Beläge,innenbelüfteten Scheiben fürn Appel undn Ei beim Alfahändler nachgeschmissen,weil die die zwar als Erstausstattung nehmen mussten,aber nie nem Italiener verkaufen konnten,da es den Boxer 16V dort praktisch gar nicht gab-gibt)-Abklappern der Händler mit Logo während I-Urlaub bringen die angestaubten Beläge,Verkaufsprospekte,anderes hier nicht (mehr) erhältliches aus deren Lager in meinen Kofferraum :D
Waren bisher die einzigsten Scheiben,die die Beläge am schonendsten behandelten,sprich länger als 20tkm "fahrbar" blieben.Mein nächster fahrbarer Boxer- Untersatz kriegt die auch ganz sicher wieder verpasst.
Risse oder Verfärbungen,die die innenbelüfteten Serienscheiben aufgrund des Pedal-to-the-metal-fahrstils öfters hatten,konnte ich vielleicht aufgrund der Lochung ?( nie feststellen!!!!
146er:boxer: -1712ccm,16V,mit TS-Gelumpe nix am Hut!!!!
Seit dem 25.11.2010,16:18Uhr dem allgemeinen Forumsniveau angepasste Beiträge-Antworten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »valentino(46)« (17. Juni 2011, 19:47)


eneby

Rennfahrer

Wohnort: Obersdorf-Rödgen

  • Nachricht senden

50

Samstag, 18. Juni 2011, 12:13

Ich fahre die Zimmermänner mit EBC Blackstuff, die den Serienbelägen am ähnlichsten sind. Die sind etwes Temperaturstabiler aber nicht so hart wie die anderen EBC Beläge. Ich fahre jetzt etwa 2 Jahre damit rum und habe noch keine Risse oder zu stark beanspruchte Scheiben. Ich weiss auch nicht ob man unbedingt für den normalen Stassenverkehr die grünen braucht...

eleflo

Starkstromfraktion

Wohnort: Stuttgart Nord

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 22. November 2012, 23:03

Aus gegebenem Anlass (weiter vorne ist die Tabelle verschwunden)
»eleflo« hat folgendes Bild angehängt:
  • bremsscheiben-bremsbelaege.jpg
145QV und 146TI novitec

145QV EZ:1/99 283Mm (05.18 ) Bilstein B6 , Eibach Anti-Roll-Kit, Spezial-Auspuffanlage, gepimpte Fensterheber, Ölthermometer, AHK, Tempomat, polierte Kanäle, Fächerkrümmer, längerer 5. Gang, ABS mit EBD, LED Funzeln...

twin

the Rocket

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

52

Freitag, 23. November 2012, 07:43

Ich hab die powerdisc mit ebc blackstuff. Sehr gute Kombi.

Antonio

Geradeausfahrer

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

53

Freitag, 3. Mai 2013, 15:33

voll Bremsung bei 200km/h

:klr: Musste heute eine Vollbremsung bei 200Km/h machen weil ich die ausfahrt kriegen musste. habe ca bei dem 100m Schild angefangen zu bremsen.... :klr: ich kam nicht zum Stehen unglaublich bei ende der Ausfahrt war ich immernoch auf 100km/h und hab mich dann entschieden :thumbdown: die ausfahrt nicht mit der geschwindigkeit zu nehmen und bin schlussendlich drann vorbei geballert :thumbdown:

die Bremse geht garnicht 8| Brauche was stärkeres!!!!

Kann mann die Zimmermann Scheiben mit original Sattel Fahren oder wie ? wie soll das denn passen wenn die nen Größeren durchmesser haben?

LG.
Alfa Romeo 145 1.6 Limited No.160 BJ. 2000 8)
Alfa Romeo 145 1.4 TwinSpark BJ. 98

54

Freitag, 3. Mai 2013, 17:12

Bei glatten (ungelochten/ungenuteten) Scheiben ist es fast normal, dass nach einer ganzen Weile BAB (ohne Bremsen) erst mal 50m gar nichts (oder nicht viel) kommt.

Ich habe zZt BremboMax mit BlackStuff drauf. Die beissen sofort schön giftig rein. Auch bei nassen/staubigen Scheiben.
Hier wird Benzin noch mit Liebe verbrannt.
159 2.2JTS ...natürlich in rot...

Antonio

Geradeausfahrer

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

55

Freitag, 3. Mai 2013, 20:47

ja wollte jetzt auch gelochte haben aber wie ist das mit dem sattel ? der passt doch dann garnicht mehr weil die scheibe ja größer ist. wie habt ihr das denn gemacht oder haben die die selbe größe wenn ich explizit für 145 kaufe?
Alfa Romeo 145 1.6 Limited No.160 BJ. 2000 8)
Alfa Romeo 145 1.4 TwinSpark BJ. 98

twin

the Rocket

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

56

Freitag, 3. Mai 2013, 22:17

Du musst schon nach Bremsscheiben für deine Motorisierung suchen.

Hier z.B. die für dein 1.6TS passenden Bremsscheiben:

http://www.ebay.de/itm/ATE-POWER-DISC-BR…=item27beb03a29

und hier die passenden Beläge:

http://www.ebay.de/itm/EBC-VA-Blackstuff…=item460eb59218

Klar kann man sich auch die 2.0TS-Bremse ranbauen, aber das ist nen anderes Thema.

Antonio

Geradeausfahrer

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

57

Freitag, 3. Mai 2013, 22:58

Welche sind denn besser? Der Preisunterschied ist bei den beiden ja eher un relevant

Die Geschlizten oder die Gelochten zimmermann?

http://www.ebay.de/itm/Zimmermann-SPORT-…=item2a28412976
Alfa Romeo 145 1.6 Limited No.160 BJ. 2000 8)
Alfa Romeo 145 1.4 TwinSpark BJ. 98

twin

the Rocket

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

58

Samstag, 4. Mai 2013, 08:33

Die geschlitzten ATE. Die rubbeln jedenfalls nicht, was bei den gelochten öfter passieren kann.