Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Highwaystar

Master of search-function

  • »Highwaystar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. August 2004, 01:48

=[Motor]= Welches Motoröl für Twinspark Motoren?

So, hab gestern meiner Süßen neues Öl spendiert ... ich denke mal, mit Castrol GTX5 10W40 habe ich nichts falsch gemacht. Halte das Preis-Leistungsverhältniss für ok.

Ich weis net, ob ichs mir einbilde, oder ob der motor mit frischem Öl runder läuft, und auch das "Phasensteller"-Nageln etwas ruhiger geworden ist ...

Nun gut ... aufreger gabs wie immer ... ein Ölablasschraubendichtungsring bei Alfa kostet 1,26 € ... das sind 2,52 DM! Früher hat sowas 50 Pfennig gekostet ... naja ... hab mich nicht schlecht über einen Innensechskant gewundert ... Naja ... Alfa Romeo ... immer was neues! :D :roll:

Gruß, Max

Calsonic

unregistriert

2

Freitag, 6. August 2004, 07:48

was kostet denn das Öl was du genommen hast?
müsst auch mal Ölwechsel nehmen.
Geh da aber zu ATU. Da kostet es 25€, mit meinem Gutschein kostet es nur noch 15€. Und die entsorgen mir das Alte...

3

Freitag, 6. August 2004, 12:40

Das alte Öl kriegste bei jedem los, wo das neue gekauft wurde...

Innensechskant ist mittelweile sehr verbreitet, bei meinem Moped sind sämtliche Ablassschrauben mit Innensechskant.

Generell bin ich der Meinung, an Fzg. die nicht im Hochlastbetrieb oder unter extremen Temp. gefahren werden, die normalen Wechselintervalle dicke reichen. Das mach ich am Auto so, aber am Moped wechsel ich da Öl jährlich?!?!!

Na ja...man muss ja nicht völlig durchgängig sein, oder?

Wolpi
===============================
Rache ist ein Gericht, das man am besten kalt serviert.

altes klingonisches Sprichwort

Highwaystar

Master of search-function

  • »Highwaystar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. August 2004, 13:41

Hi ... habe für 5 Liter 32,95 gezahlt. Ist ein Teilsynthetisches Leichtlauföl ... mit speziellen Schutzadditiven ... für die Warmlaufphase ... dann kann ja nix mehr schief gehen :roll: :wink:

Marco (dc)

Back to the roots!

Wohnort: Nieder Mockstadt

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. August 2004, 17:14

Ich wechsel alles 10tkm spaätestens. Öl verwende ich nur das 10w60 von Shell.
Beste Grüße
Marco
-----------------------

wieder Alfa!

6

Samstag, 7. August 2004, 02:19

Ich wechsel wenns mir in den Kram passt .... letzte Mal is schon ein bischen her .... aber wenn dann nur Castrol RS 10W40 ....
Allerdings muss ich dazu sagen, ich glaube das man dem Motor das deutlich anmerkt das ich so nachlässig bin mit Ölwechsel und Pflege .... Deswegen kann ich jedem nur davon abraten, aber ich bin halt einfach faul und vergesslich.
Gruß
Booorn


Calsonic

unregistriert

7

Samstag, 7. August 2004, 11:00

so gehts mir auch :)

10w40 oder 10w60 macht aber schon nen unterschied oder?

8

Samstag, 7. August 2004, 13:17

Es geht ... das 10W60 ist im Winter halt nicht ganz so gut (aber vernachlässigbar) und teurer .... aber dafür wenn du dem Gaspedal oft den Boden zeigst besser geeignet, weil es höhere Temperaturen abkann, und bei normal hohen Temperaturen noch dicker ist als 10w40er.

Hab mich überigens vertan ... ich fahre natürlich 0W40 ....
Gruß
Booorn


Calsonic

unregistriert

9

Samstag, 7. August 2004, 13:24

kann mir noch einer genau die bezeichnungen erklären?
wofür die zahlen stehn usw beim öl

10

Samstag, 7. August 2004, 13:27

Das erste (also 0W;5W;10W etc) ist die Viskosität .... die bezeichnet die Dicke des Öls bei einer bestimmten Temperatur die definiert ist.

Die Zweite Zahlt (W30,W40;W60 etc) bezeichnet den nutzbaren Temperaturbereich, bevor das Öl so flüssig wird, das der Ölfilm abreisst, oder bevor das Öl so dick wird, das es nicht mehr in die Schmierkanäle fliessen kann.

Es gab irgendwo mal Tabellen dazu, weiss aber nicht mehr wo ... einfach mal Googlen
Gruß
Booorn


Calsonic

unregistriert

11

Samstag, 7. August 2004, 13:31

was haltet ihr für das beste bei nem 1.4er boxer der öfters mal hohe drezahlen kennen lernt :)

12

Samstag, 7. August 2004, 13:33

10W40 ... oder wenn du Geld anlegen willst 10W60 .... auf keinen Fall 0W oder 5W ... ist zu dünn für die Boxer Motoren. Mit dem 10W60 haste unter umständen auch noch einen kleinen Ölverbrauchsvorteil ... weil etwas dicker bei hoher Temp.
Gruß
Booorn


Calsonic

unregistriert

13

Samstag, 7. August 2004, 13:36

wieviel geld muss ich da ca investieren für das 10W60?

14

Samstag, 7. August 2004, 13:42

Weiss nicht genau ... schätze so um die 60-70 Euro für 5 Liter. Frag mal dC was der hinlegt für nen 5 Liter Kanister ... obwohl shell schon sehr teuer ist. Das Castrol RS 10W60 ist günstiger meine ich und genauso gut.
Gruß
Booorn


WirE

Geradeausfahrer

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. August 2004, 14:41

Castrol GTX Dynatech 5 W 40 und immer wenn ich mal geld über hab :) fahr den wagen erst 7000 km und hab meinen ersten wechsel machen lassen am samstag (übrigens auch bei atu Die mir beim anheben vom wagen mit dem armen nen schwellter zerdeppert haben)

Zero

Geradeausfahrer

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. August 2004, 15:49

Castrol 10W40.... und dann halt ich´s so wie Booorn..... solange man nicht ohne durch die Gegend fährt.... :) Und nie Billigöl aus nem Baumarkt... da hat man dann nicht mehr lange was vom Motor

Gruß
Zero
Gruß
Zero

------------------------------------------

Alfa 145 1,7 16V Bj.95

17

Montag, 9. August 2004, 20:50

@WirE .... das ist ein Typischer Anfängerfehler, deswegen sag ich den "Mechanikern" immer wo die Richtigen Aufnahmen sind ... vorne ein stück weiter drin und hinten sollen sie was drunter legen an den Aufnahme stellen ... im Schweller sind ja löcher die Gross genug sind da einen Holzkeil reinzutun .... damit der Schweller eben nicht leidet.
Gruß
Booorn


Calsonic

unregistriert

18

Montag, 9. August 2004, 21:27

bekommst den schweller bezahlt?

WirE

Geradeausfahrer

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. August 2004, 20:42

Jo schweller ist schon wieder ok wurde gespachtelt geklebt und überlackiert .. man sieht nix. und vor allem war der ölwechsel und die motorinnenreinigung umsonst :P

Calsonic

unregistriert

20

Mittwoch, 11. August 2004, 20:50

das is cool.

was genau machen die bei ner motorreinigung?

ich war heut bei nem auto service wo nen kumpel von meinem vater schafft. der macht mir ölwechsel + neues öl für 20€


wie isn das, muss man das Servoöl auch manchmal nachfüllen?

wieviel liter motoröl brauch eigentlich der 145?