Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Alfa-Power.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 20. März 2007, 19:59

Wie lange hast Du die Ausstattung schon ???
Bist Du immer noch erfreut, wenn Du in Auto steigst, über die Farbe des Leders ???
Und wie schaut es mit der Flecken-Empfindlichkeit au^s bei der Farbe ???
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

22

Mittwoch, 21. März 2007, 10:28

Hallo,

das Leder war schon drin. Eigentlich wollte ich mir nur den damals neuen GT ansehen, als ich dann den 145 gesehen habe. Ich hab dann, mehr so im Spaß, mit dem Händler geredet und ihn gefragt, was ich denn für meinen Polo noch bekommen würde (knapp 2 Jahre, ca. 35tkm). Naja, ich hab dann sogar noch Geld rausbekommen. Und da beim Polo gerade die Garantie ablief, hab ich dann auch nicht so lange überlegen müssen. Lange Probefahrt gemacht, ZR-Wechsel und neue Zündkerzen noch zusätzlich rausgeleiert (der 145 hatte 88tkm runter - wäre dann also bald wieder teuer geworden, zum Glück wusste ich das schon vorher), und dann Auto gekauft.

Das Beste aber: ich hole den Alfa am frühen Nachmittag ab, fahre damit noch ein bisschen durch die Gegend (ca. 30km - Motor war also schön warmgefahren), danach auf die Autobahn, um mal zu sehen, was er denn so bringt. Weit kam ich nicht, denn bei Tacho 210 hat's ihn zerrissen (Zylinder 4 abgerissen). :shock:
Insgesamt bin ich also etwa 50 km gefahren, dann stand der Wagen bereits auf dem Abschlepper. :nee:
Der Werkstatt war das dann so peinlich, dass sie mir einen ATM einbauten, ohne dass ich etwas bezahlen musste (ich hatte eine Gebrauchtwagengarantie mit km-gestaffelter Selbstbeteiligung). :grins:

Achso, eigentlich wollte ich ja nur was zum Leder schreiben. :rolleyes:

Also, wäre es nur ein "normaler" 145, dann wäre er mir nicht so ins Auge gesprungen und ich hätte ihn nicht gekauft. Das Leder macht optisch schon was her.
Obwohl viele Leute von hellem Leder abraten, weil es pflegeintensiver ist, bin ich soweit ganz zufrieden. Zweimal im Jahr reinige und poliere ich es, sonst nix. Lediglich die obere Seitenflanke neigt auf der jeweiligen Einstiegsseite zum Verdrecken.

Von der praktischen Seite her würde ich allerdings von Ledersitzen abraten.
Seitenhalt ist schlechter als bei den Stoffsitzen (anders aufgepolstert), außerdem ist der Sitz (logischerweise) glatter. Beim schnellen Kurvenfahren sitzt man auf Stoffsitzen wesentlich besser.

Meine Mitfahrer allen Alters beschweren sich jedoch immer, dass die Sitze im Winter saukalt sind, während man sich im Sommer mit kurzen Klamotten die Beine verbrennt. Mich hat das bisher zwar weniger gestört, aber nachvollziehen kann ich die Beschwerden schon. Ideal wären Teilledersitze, wie Alfa sie noch im 155 verbaut hat.

So, lange genug rumgequatscht, ich muss wieder arbeiten. :sb:

Bis dann

alfolo

23

Mittwoch, 21. März 2007, 11:05

Gefällt mir gut dein 145er ;-) Auch das Leder! Ja meinte mal gehört zu haben dass man echt auf den LEdersitzen hin und her rutscht... Allein für die Optik würd ich es in Kauf nehmen :-D Aber selbst meine Recaros ausm 96er QV sind auch nicht die Besten im Seitenhalt aber wesentlich besser als die Serienbestuhlung.

Kann aber nur Lob hierlassen :dh: Bin gespannt auf weitere schöne Fotos!
Alfa 145 1.6 TS
Alfa 145 2.o QV
Mercedes Benz Sportcoupe 230 K
BMW F800S

24

Mittwoch, 21. März 2007, 13:17

das mit dem hin+her rutschen kann ich auch bestätigen...da ist die stoffserienbestuhlung echt vor! und was mich auch noch nerv ist, dass man so hoch sitz!!! hat jemand eine idee wie man den sitz tiefer montieren könnte??? gern kann dadurch die sitzverstellung verschwinden..die brauch ich eh nicht

25

Mittwoch, 21. März 2007, 20:39

Also ich gehe davon aus, wenn die Ledersitze bei mir eingebaut sind, daß ich mich wohl auch erstmal daran gewöhnen muss, daß ich in den Sitzen etwas rutsche !!!
Aber wie schon mR.fLoPpY sagte, alleine für die Optik, kann ich etwas auf den Sitzkomfort verzichten, obwohl so schlimm ist es auch nicht !!! :zwinka:
Und die Sache mit der Lederoberfläche bei heissen oder kalten Wetter sehe ich auch gelassen, notfalls kommen für vorne ein leichter Schonbezig in Frage !!!
Wie gesagt, man gwöhnt sich an alles, ausserdem habe ich getönte Scheiben, die auf jeden Fall auch einiges an der Wärme zurückhalten !!! :clap:

Ich kann wirklich sagen, daß ich Stolz auf meine Ledersitze bin und würde immer wieder welche nehmen !!! :dh:
Und sind wirklich sehr leicht zu pflegen !!!
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »$anto$« (21. März 2007, 20:40)


26

Mittwoch, 21. März 2007, 20:56

mensch santos....deine argumente stehen doch außer frage!!! einmal leder immer leder!!! :dh: :dh: :dh:

aber hat drotzdem jemand ne idde, wie ich den sitz etwas tiefer bekomme...

27

Mittwoch, 21. März 2007, 21:21

Wie willst Du die Sitze denn noch tiefer bekommen, wenn Du den Zylinder schon so tief gemacht hast wie es eben möglich ist ??? :idee?:

Da musst man ja schon tiefe Eingriffe in die Halterung für die Sitzkonsole machen, oder eben andere Sitze verbauen !!!
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »$anto$« (21. März 2007, 21:25)


28

Mittwoch, 21. März 2007, 21:32

Zitat

Original von designalized
aber hat drotzdem jemand ne idde, wie ich den sitz etwas tiefer bekomme...



Hallo,

eigentlich gewöhnt man sich irgendwann an die Sitzhöhe.
Fahre häufiger noch mit anderen Autos, u.a. mit einem 2000er Civic. In dem sitze ich so tief, dass ich mir beim Aussteigen immer ganz alt vorkomme. Aus dem Alfa kann ich noch knieschonend aussteigen, wo wir wieder beim Geländewagen wären. :laugh:


Im Ernst: es gibt m.W. zwei Möglichkeiten, die zumindest schon bei anderen Autos funktioniert haben.
Erste Möglichkeit: Sitz zum Polsterer bringen und diesen dann abpolstern lassen (also eine dünnere Polsterung einsetzen).
Zweite Möglichkeit: Sitzaufnahme tieferlegen. Bin mir aber nicht sicher, ob dieses auch beim Alfa funktioniert. Manchmal kann es auch reichen, wenn die Sitzhöhenverstellung ausgebaut wird. Bei einigen Autos sitzt man ohne Höhenverstellung tiefer als mit einer auf tiefster Position. Da es die 145/6 allerdings nie ohne Verstellung gab, bin ich mir nicht sicher, ob dieses dann hier auch funktioniert.
Einbau von Sportsitzen wäre noch eine Alternative, aber für dich wohl nicht mehr. :nee:

Am besten, du siehst dir den Sitz bzw. die Sitzaufnahme genauer an. Sitzaufnahme ändern wäre wohl die kostengünstigere Maßnahme. Denk aber dran, dass eine geänderte Sitzaufnahme teilweise auch viel Ärger bringen kann (Quietsch- und Knarzgeräusche, Brechen der Träger, ... - alles schon miterlebt).

Ansonsten, gewöhn dich einfach dran. :zwinka:


Bis dann

alfolo

29

Mittwoch, 21. März 2007, 21:55

Wenn Du die Rückenlehne auch weit genug nach hinten drehst, sitzt Du auch etwas tiefer, oder es sieht zumindest so aus !!! :zwinka:
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

30

Mittwoch, 21. März 2007, 22:48

Zitat

Original von alfolo

...Da es die 145/6 allerdings nie ohne Verstellung gab, bin ich mir nicht sicher, ob dieses dann hier auch funktioniert.
...

alfolo



da liegst du falsch...ich habe ja den 1.4ts in sparedition im original...da waren sitze ohne höhenverstellung drin, welche schon mal ein wenig tiefer waren - oder einbildung?!? aber auf alle fälle sind bei diesen zwischen konsole und sitz nochmal ca. 2-3cm abstandhalter...ich überlege schon, ob ich die konsolen mal umbaue und die abstandhalter weglasse...

,,,aber dazu müsste ich wissen, wie das polster der sitzfläche dunter geht...

denke das wäre die beste lösung?!?

31

Mittwoch, 21. März 2007, 23:01

stimmt schon, hab auch einen ohne höhenverstellung und die sind wirklich tiefer als die mit. werd bei meinen neuen daher wahrscheinlich diese sinnlose spielerei(für mich zumindest bei 1,90m) ausbauen. dann sitz ich auch ganz normal.

sonst zum auto muss ich sagen....sehr schön. vor allem die innenausstattung gefällt mir sehr sehr gut. beiges leder schaut einfach am geilsten aus im 145er find ich. :dh:
Suche nach einem AR 145 in gutem Zustand und freue mich auf eure Rückmeldungen!!! :danke:

mr.145

Rennfahrer

Wohnort: München

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 21. März 2007, 23:07

Zitat

Original von alfafreak
s
sonst zum auto muss ich sagen....sehr schön. vor allem die innenausstattung gefällt mir sehr sehr gut. beiges leder schaut einfach am geilsten aus im 145er find ich. :dh:



:idee?: :sonicht: caramel
Jede menge Tuningteile für den 145er zu verkaufen: Felgen, Zender kits, Auspuffanlagen, Ausstattungen, Domstreben, und viele kleinteile.


33

Donnerstag, 22. März 2007, 00:23

Ich würde mir es genau überlegen, ob Du die Abstandshalter weglässt !!!
Du könntest dann wirkliche Probleme bekomme, daß irgendwann die Vordersitze anfangen zu quitschen und zu knatschen !!!
Lass lieber alles so wie es ist !!! :zwinka:
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »$anto$« (22. März 2007, 00:24)


34

Donnerstag, 22. März 2007, 00:35

Hallo,

@ all: Vielen Dank für die zahlreichen netten Kommentare.

@ designalized: Wusste ich nicht, dass es den 145 auch ohne Höhenverstellung gab. Aber genau diese Abstandshalter sind es, von denen ich sprach. Habe mal einen VW-Ledersitz mit Höhenverstellung auf eine Konsole ohne umgebaut, da die Verstellung nicht mehr funktionierte und eine Halterung gebrochen war. Danach war der Sitz auch um etwa 3-5 cm tiefer, was dem Fahrer sehr gelegen kam (da knapp 2 m lang).

Deine neuen Sitze müssten eigentlich auch auf die Halterungen von deinen alten Sitzen passen.
Solltest du wohl mal ausprobieren, wenn es dich so sehr stört. Ansonsten den Sitz ganz nach hinten und die Lehne dann ganz steil stellen, damit du noch an Lenkrad kommst. (Es sei denn, du hast Affenarme. :-D )

Bis dann

alfolo

35

Donnerstag, 22. März 2007, 09:17

bei mir ist der sitz ganz hinten, da ich wirklich lange beine habe....deshalb ist meine lehne auch in "normalposition"....bin nicht einer dieser liegendfahrer... :dh:

hatte auch das gefühl, dass der sitz mit den alten schienen ohne höhenblabla wieter hinter ging...kann aber auch durch die aufpolsterung täuschen...

ich werde das mal testen und dann berichten

36

Donnerstag, 22. März 2007, 12:31

Ich mag es leicht liegend zu fahren, ist zwar nicht ganz sicher, da man ja bei einem Unfall nicht unbedingt im Gürtelsystem geschützt ist !!!

Bei meiner Grösse von 1,74m, habe ich meinen Fahrersitz sehr weit nach hinten gemacht, und die Höhenverstellung so weit wie möglich nach unten gemacht, die Rückenlehne ist auch sehr weit anch hinten schräg gedreht !!!

Ich find die Sitzposition sehr angenehm !!! :dh:

Achte bitte darauf, wenn Du das Sitzpolster veränderst, daß Du nicht zuviel Schaumstoff wegnimmst, sonst sitzt Du mit Deinem Hintern auf dem Blech, bzw. der Stoff (Leder) scheuert auf Blech, und könnte beschädigt werden !!!
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

37

Donnerstag, 22. März 2007, 17:09

Zitat

Original von $anto$
Ich mag es leicht liegend zu fahren, ist zwar nicht ganz sicher, da man ja bei einem Unfall nicht unbedingt im Gürtelsystem geschützt ist !!!

Bei meiner Grösse von 1,74m, habe ich meinen Fahrersitz sehr weit nach hinten gemacht, und die Höhenverstellung so weit wie möglich nach unten gemacht, die Rückenlehne ist auch sehr weit anch hinten schräg gedreht !!!

Ich find die Sitzposition sehr angenehm !!! :dh:

Achte bitte darauf, wenn Du das Sitzpolster veränderst, daß Du nicht zuviel Schaumstoff wegnimmst, sonst sitzt Du mit Deinem Hintern auf dem Blech, bzw. der Stoff (Leder) scheuert auf Blech, und könnte beschädigt werden !!!


:dr:

... *facefive* ! ... bei deiner größe ? ich bin 20cm größer und hab die lehne relativ steil...somit hat mein ein viel besseres Gefühkl fürs Auto und sicherer ist es allemal...und angenehm find ichs auch, ist nur ne gewöhnungdsache ;-)


Tim Schrick:~ Ich hab schon wieder Bock aufn bier jetzt ! ~

Alex145

Ja aber sicher doch!

Wohnort: Velbert

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 22. März 2007, 17:17

@Battlax

Sportliche Fahrer sitzen STEIL :dh:

obwohl.... Max sitzt ja auch steil :bää:


aber so liegend zu Fahren sieht meiner Meinung nach recht assi bzw. komisch aus und vonner sicherheit isses ja fast so als wärst du nicht angeschnallt, weil du unter dem gurt durchrutschen kannst, und dann sind recht schnell die kniescheiben lediert :dr:..

Mfg Alex
Alfa Romeo 145 1.4 TS Limited 500 No. 76
__________
147 GTA 3,2 24V

--> Daihatsu Charade 1,6i 4x4

39

Donnerstag, 22. März 2007, 17:29

Geländelook

Hallo,

hier mal ein paar aktuelle Geländewagen-Fotos und nochmal eine Beschreibung. (Auto war nicht sauber, fahre aber auch ständig auf Waldwegen damit. :rolleyes: )

Alfa Romeo 145 1.8TS (106kW) Bj. 1999
Zender Challenge 7x17 (205/40ZR17)
Eibach Federn 30mm, Biscione Domstrebe
Supersprint MSD, Supersprint ESD 2x76mm
K&N57i
schwarze Scheinwerfer, Front- und Seitenblinker
Heckwischer und Nummernschildhalter entfernt
Bremsen: vorne ATE Power Disc mit Ferodo DS Performance, hinten Zimmermann (gelocht) mit ATE-Belägen; Zangen rot lackiert


Bis dann

alfolo
»alfolo« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00023.jpg
  • DSC00024.jpg
  • DSC00027.jpg
  • DSC00031.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alfolo« (22. März 2007, 17:32)


40

Donnerstag, 22. März 2007, 23:54

Zitat

Original von Battlax

Zitat

Original von $anto$
Ich mag es leicht liegend zu fahren, ist zwar nicht ganz sicher, da man ja bei einem Unfall nicht unbedingt im Gürtelsystem geschützt ist !!!

Bei meiner Grösse von 1,74m, habe ich meinen Fahrersitz sehr weit nach hinten gemacht, und die Höhenverstellung so weit wie möglich nach unten gemacht, die Rückenlehne ist auch sehr weit anch hinten schräg gedreht !!!

Ich find die Sitzposition sehr angenehm !!! :dh:

Achte bitte darauf, wenn Du das Sitzpolster veränderst, daß Du nicht zuviel Schaumstoff wegnimmst, sonst sitzt Du mit Deinem Hintern auf dem Blech, bzw. der Stoff (Leder) scheuert auf Blech, und könnte beschädigt werden !!!


:dr:

... *facefive* ! ... bei deiner größe ? ich bin 20cm größer und hab die lehne relativ steil...somit hat mein ein viel besseres Gefühkl fürs Auto und sicherer ist es allemal...und angenehm find ichs auch, ist nur ne gewöhnungdsache ;-)


Also ich bin vollkommen zufrieden mit meiner Sitzposition !!! :grins:
Die Alfa's werden ja auch in erster Linie für Italiener gebaut !!! :sb:

Zitat

Original von Alex145
@Battlax

Sportliche Fahrer sitzen STEIL :dh:

obwohl.... Max sitzt ja auch steil :bää:


aber so liegend zu Fahren sieht meiner Meinung nach recht assi bzw. komisch aus und vonner sicherheit isses ja fast so als wärst du nicht angeschnallt, weil du unter dem gurt durchrutschen kannst, und dann sind recht schnell die kniescheiben lediert :dr:..

Mfg Alex


Wieso soll man in die dieser Sitzhaltung assi aussehen ???
Schau Dir die ganzen Deppen an, die den Sitz so weit nach vorne gemacht haben, daß sie mit Ihrer Nase fast an der Windschutzscheibe kleben, und mit der rechten Hand ständig am Radio hängen und mit der linken Hand das Lenkrad mit geknickten Arm festhalten !!! :l1:
Nein Danke, nix für mich !!! :sonicht:

Du meinst man rutscht unter den Gurt durch ???
Achja, was machen dann die ganzen Fahrer, die einen Sportwagen (z.B. Lamborghini) besitzen, und auch fast liegend fahren ??? :zwinka:

Also Deine Argumente können mich nicht ganz überzeugen !!!
Aber jeder soll so sitzen, wie es für Ihn bequem ist !!! :clap:
Der User ist nicht länger im Forum aktiv.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher